Über uns – Bio Kartoffelstärke

Bio-Kartoffelstärke von führenden Herstellern

2011 sind die finnische Finnamyl GmbH und die lettische Aloja Starkelsen GmbH, eine Tochtergesellschaft der schwedischen Lyckeby Culinar, eine Partnerschaft eingegangen, deren Ziel die Ausweitung der Produktion und der Märkte von Bio Kartoffelstärke ist. Verantwortlich für Vermarktung und Verkauf der Bio-Kartoffelstärke beider Hersteller ist das Unternehmen Organic Food Finland.

 

Finnamyl GmbH 

Das Unternehmen ist 1999 gegründet worden, die Produktionsstätte in Kokemäki gibt es jedoch schon seit 1942. Finnamyls Eigentümer sind ihre Vertragslandwirte, Mitarbeiter ihres Managements und Partnerfirmen. Finnamyl produziert, verpackt und  verkauft Kartoffelstärke und diese beinhaltende Lebensmittel an Einzelhandelsketten und die Lebensmittelindustrie.

Finnamyl ist der führende Hersteller von Kartoffelmehl und –stärke in Finnland mit einer jährlichen Produktion von 25000 Tonnen. Zertifizierte Bio-Kartoffelstärke produziert das Unternehmen seit dem Jahr 2000. Zu Beginn wurde ihre Bio-Kartoffelstärke über die großen Supermärkte auf dem heimischen Markt verkauft, wo sie inzwischen einen Marktanteil von 2% des gesamten Kartoffelmehlverkaufs erreicht hat. Zunehmend wird Finnamyls Bio-Kartoffelstärke aber auch exportiert und seit 2011 ist die Produktion stark gewachsen, weil neue Vertragslandwirte mit dem Anbau von Bio-Kartoffeln begonnen haben.

Den Export nahm Finnamyl 2004 mit dem Verkauf an Betriebe der Lebensmittelindustrie auf. Das Unternehmen packt in seiner Fabrik produzierte Produkte auf Wunsch auch in individuelle Verbraucherverpackungen einzelner Handelsketten ab.

Die Rohstoffe der Finnamyl-Produkte, Stärkekartoffeln, wachsen in erster Linie in den feinsandigen Böden der westfinnischen Landschaften Satakunta und Österbotten. Auch in der Nähe der Produktionsstätte in Kokemäki werden die benötigten Bio-Kartoffeln von Vertragslandwirten angebaut.

 

Aloja Starkelsen GmbH 

Aloja Starkelsen liegt im nördlichen Lettland in der Stadt Aloja. Die Produktionsstätte basiert auf einem traditionellen Herstellungsort, denn bereits seit 1937 wird dort Kartoffelstärke produziert, und auch heute noch ist sie der größte Produzent von Kartoffelstärke in den baltischen Ländern. Aloja Starkelsen ist eine Tochtergesellschaft der schwedischen Lyckeby Culinar.

2009 hat Aloja mit der Produktion von Bio-Kartoffelstärke begonnen und in nur wenigen Jahren ist diese rasant angestiegen. Der Erfolg fußt auf den guten und engen Beziehungen der Fabrik zu Bio-Landwirten in Estland und Lettland. Schon jetzt ist Aloja Starkelsen einer der größten europäischen Produzenten von Bio-Kartoffelstärke, das seine Produkte in der EU und den USA absetzt. Neben der Zutatenproduktion für die Lebensmittelindustrie liefert Aloja auf den baltischen Markt auch eine Vielzahl von Produkten in Verbraucherverpackungen, hauptsächlich aber Kartoffelstärke und Trockenmischungen für Nachspeisen. Aloja Starkelsen hat 50 Mitarbeiter und der Jahresumsatz lag 2011 bei 4,5 Millionen Euro.

 

Aloja Starkelsen ist der projektverantwortliche Partner, der sogenannte Lead Partner, in dem von der EU teilfinanzierten Projekt „BALTORGPOTATO – Baltic Organic Potato for the World Markets“. Das Projekt strebt die Förderung des Anbaus bio-zertifizierter Kartoffeln in den baltischen Ländern an.

Das Projekt BALTORGPOTATO zielt auf einen Ausbau Früchte tragender Zusammenarbeit zwischen Bio-Kartoffeln anbauenden Landwirten, Zucht- und kartoffelverarbeitenden Betrieben sowie wissenschaftlichen Institutionen in Lettland und Estland, die in der Produktionskette bio-zertifizierter Kartoffeln involviert sind. Ziel ist die aktive Förderung und Umsatzsteigerung von Bio-Kartoffelprodukten aus baltischen Regionen auf dem globalen Markt.

 (Erkki Poytaniemi, Erkki Pöytäniemi)

 

Zuverlässige Lieferanten und konstante Verfügbarkeit

Dank der stetig wachsenden Produktionskapazitäten von Bio-Kartoffelstärke in Finnland und Lettland können Kunden von Finnamyl und Aloja Starkelsen langfristig auf konstante und zuverlässige Lieferungen von hochwertiger Bio-Kartoffelstärke vertrauen.

 

Export & Vertrieb:

Erkki Pöytäniemi

Kontaktieren Sie uns!